dcsimg

Idiocerus lituratus ( German )

provided by wikipedia DE
Wissenschaftlicher Name Idiocerus lituratus (Fallén, 1806)

Idiocerus lituratus, auch als Grauweiden-Winkerzikade bekannt, ist eine Zwergzikade aus der Unterfamilie der Winkerzikaden (Idiocerinae).[1]

Merkmale

Die Zikaden werden 5,5–6,5 mm lang.[2] Die bräunlich-schwarz-weiß gemusterte Zikade besitzt ein helles Gesichtsfeld.[2] Das Scutellum besitzt an der Basis drei größere schwarze Dreiecke.[2] Eine dunkle Binde verläuft quer über die Vorderflügel. Diese ist gesäumt von zwei schmalen hellen Querbinden, welche weiße Flügeladern aufweisen.

Vorkommen

Die Art ist in weiten Teilen Europas vertreten.[3] Auf den Britischen Inseln ist die Art weit verbreitet.[2]

Lebensweise

Idiocerus lituratus findet man an verschiedenen Weiden (Salix), insbesondere an Kriech-Weide (Salix repens) und Bruch-Weide (Salix fragilis).[2] Die Zikaden saugen an Blättern und Stängeln dieser Bäume. Die Imagines einer Generation fliegen gewöhnlich von Juli bis in den November.[2][4]

Einzelnachweise

  1. Deutsche Namen für Kleinzikaden (Cicadellidae) Arten. insektoid.info. Abgerufen am 15. März 2017.
  2. a b c d e f Idiocerus lituratus. British Bugs. Abgerufen am 15. März 2017.
  3. Idiocerus lituratus bei Fauna Europaea. Abgerufen am 15. März 2017
  4. Idiocerus lituratus. The Essex Field Club. Abgerufen am 15. März 2017.
license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia Autoren und Herausgeber
original
visit source
partner site
wikipedia DE

Idiocerus lituratus: Brief Summary ( German )

provided by wikipedia DE

Idiocerus lituratus, auch als Grauweiden-Winkerzikade bekannt, ist eine Zwergzikade aus der Unterfamilie der Winkerzikaden (Idiocerinae).

license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia Autoren und Herausgeber
original
visit source
partner site
wikipedia DE