dcsimg

Vicia cretica ( German )

provided by wikipedia DE
Wissenschaftlicher Name Vicia cretica Boiss. & Heldr.

Vicia cretica ist eine Pflanzenart der Wicken in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae). Sie ist im Bereich der Ägäis verbreitet.

Beschreibung

 src=
Blätter mit Fiederblättchen und Ranken

Vicia cretica ist eine einjährige, krautige Pflanze. Sie ist spärlich behaart und wird 10–30 cm groß. Die Laubblätter sind paarig gefiedert, wobei meist 6 bis 8 länglich-elliptische Fiederblättchen gebildet werden, die grannenartig zugespitzt sind. Am Blattende befinden sich Ranken. Die Nebenblätter sind ganzrandig.

Der Blütenstand ist eine Traube mit 1–5 Blüten. Der Kelch ist am Grunde etwas bauchig, die Kelchzähne sind ungleich und können kürzer oder länger als die Kelchröhre sein. Die Krone ist 9–20 mm lang, weiß oder gelblich, mit einer violetten Spitze. Die Platte der Fahne ist zurückgebogen. Die Blütezeit reicht vom Februar bis in den Mai.

Die 2–3 cm langen Hülsen sind kahl und kurz geschnäbelt. Sie enthalten 4–5 Samen.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 14.[1]

Verbreitung und Standortansprüche

Vicia cretica kommt auf den Ägäischen Inseln, insbesondere Kreta, auf Zypern und in der Türkei vor.[2] Sie wächst in der Phrygana, in Hecken und auf felsigem Grund.

Systematik

Die Art Vicia cretica gehört zur Sektion Panduratae aus der Untergattung Vicilla in der Gattung der Wicken (Vicia). Sie wurde 1849 von Pierre Boissier und Theodor von Heldreich beschrieben.[3] Es werden zwei Unterarten unterschieden:

  • Vicia cretica subsp. cretica: Traube gleich lang oder kürzer als die Blätter, Kelch 3–5 mm lang, Krone 9–16 mm lang. Im ganzen Verbreitungsgebiet mit Ausnahme der meisten Inseln der Kykladen.
  • Vicia cretica subsp. aegea (Halácsy) P.W. Ball: Traube länger als die Blätter, Kelch 5–8 mm lang, Krone 18–20 mm lang. Das Verbreitungsgebiet sind die Kykladen.

Nachweise

Literatur

  • T. G. Tutin, V. H. Heywood, N. A. Burges, D. M. Moore, D. H. Valentine, S. M. Walters, D. A. Webb (Hrsg.): Flora Europaea. Volume 2: Rosaceae to Umbelliferae. Cambridge University Press, Cambridge 1968, ISBN 0-521-06662-X, S. 132–133 (englisch, eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  • Ralf Jahn, Peter Schönfelder: Exkursionsflora für Kreta. Mit Beiträgen von Alfred Mayer und Martin Scheuerer. Eugen Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 1995, ISBN 3-8001-3478-0, S. 151.

Einzelnachweise

  1. Runemark, H.: Mediterranean chromosome number reports 16 (1473–1571). Fl. Medit. 16 (2006), 408–425.
  2. Datenblatt Vicia cretica In: Euro+Med Plantbase - the information resource for Euro-Mediterranean plant diversity. (Zugriff 5.Mai 2018)
  3. P.E. Boissier, Th.H.H. von Heldreich: Diagnoses Plantarum Orientalium Novarum, ser. 1 2(9): 118. 1849.

Weblinks

 src= Commons: Vicia cretica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 title=
license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia Autoren und Herausgeber
original
visit source
partner site
wikipedia DE

Vicia cretica: Brief Summary ( German )

provided by wikipedia DE

Vicia cretica ist eine Pflanzenart der Wicken in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae). Sie ist im Bereich der Ägäis verbreitet.

license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia Autoren und Herausgeber
original
visit source
partner site
wikipedia DE

Vicia cretica ( Vietnamese )

provided by wikipedia VI

Vicia cretica là một loài thực vật có hoa trong họ Đậu. Loài này được Boiss. & Heldr. miêu tả khoa học đầu tiên.[1]

Chú thích

  1. ^ The Plant List (2010). Vicia cretica. Truy cập ngày 5 tháng 6 năm 2013.

Liên kết ngoài


Hình tượng sơ khai Bài viết liên quan đến tông Đậu này vẫn còn sơ khai. Bạn có thể giúp Wikipedia bằng cách mở rộng nội dung để bài được hoàn chỉnh hơn.


license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia tác giả và biên tập viên
original
visit source
partner site
wikipedia VI

Vicia cretica: Brief Summary ( Vietnamese )

provided by wikipedia VI

Vicia cretica là một loài thực vật có hoa trong họ Đậu. Loài này được Boiss. & Heldr. miêu tả khoa học đầu tiên.

license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia tác giả và biên tập viên
original
visit source
partner site
wikipedia VI